Weltreise Entscheidung: Weltreise ja oder nein?

Weltreise Entscheidung

Na klar, oder doch nicht?

Einmal um die Welt reisen und so richtig was erleben. Leichter gesagt als getan. Viele hegen den Wunsch aber trauen sich nicht den einen entscheidenden Schritt zu gehen.

Wenn man jung ist hat man noch keinen Job, man ist also ungebunden. Nur fehlt das Geld. Dann ziehen die Jahre vorüber in denen man einen festen Job hat und das Geld sammelt sich an. Aber dann ist man nicht mehr ungebunden wegen Familie, Beruf oder einer Wohnung.

Man muss Prioritäten setzte. Ist mir eine Weltreise wichtig genug und riskiere womöglich meinen Beruf? Hänge ich an meiner Wohung oder würde es eine andere auch tun? Hat meine Familie Lust mitzukommen?

Es ist ein großer Schritt sich für die Reise zu entscheiden.

Wichtig ist eine endgültige Entscheidung. Ich mache eine Weltreise, egal was es kostet oder ich lass es lieber bei meinen zwei Wochen Urlaub im Jahr. Dann muss man mit den Konsequenzen leben.

Allerdings habe ich noch keinen gehört, der eine Weltreise bereut hätte.

Alles spricht dagegen

Wer mit dem Gedanken spielt eine Weltreise zu machen ist erstmal mit vielen Fragen konfrontiert. Wie mache ich das mit meinem Beruf? Habe ich genügend Geld? Was wenn mir etwas passiert?
Aber um ehrlich zu sein sind diese Ängste nur Ausreden, die Reise nicht anzutreten. Auch hier in deinem sicheren Umfeld kann dir jeden Tag etwas passieren. Auch hier kannst du deinen Job verlieren.
Man braucht viel Mut, aber es wird sich lohnen. Vielleicht wird einem im Ausland erst bewusst, dass man schon länger mal einen andern Job wollte, das man schon öfter mal in eine andere Stadt ziehen wollte. Es gibt viele Gründe die dafür sprechen.

 

Motivation gebraucht?

Treff dich mit Leuten, die sowas schon mal gemacht haben. Sie werden dir gute Tipps geben und mit Sicherheit deine Ängste nehmen. Es gibt nämlich viele Möglichkeiten wie du genügen Geld sparst oder deinen Job behalten kannst.

Wenn du dich gut informierst und kreativ bist kannst du deinen Sorgen die Stirn bieten. Sei dir bewusst welche Ängste du hast. Willst du nicht alleine reisen? Hier findest du Vor- und Nachteile: Solo oder mit Reisepartner?
Oft hilft es auch einfach mal mit der Planung anzufangen. Welche Länder würdest du bereisen wollen? Wie würde deine Route aussehen? Was würdest du auf jeden Fall machen wollen?

 

Und sollte dir Reisen keinen Spaß machen, was ich mir nicht vorstellen kann, dann weißt du wenigstens: Weltreisen sind nichts für mich!