Reisedokumente online sichern

Reisedokumente online sichern

Wichtige Reisedokumente online speichern

Wenn du auf Reisen gehst, egal wie lange, ist es immer sinnvoll, deine Reisedokumente online zu sichern. Es gibt dir Sicherheit und ein entspanntes Gefühlt, zu wissen, dass man die Dokumente immer bei sich hat. Im folgenden kannst du dir einige Tipps anschauen und Ideen zur Speicherung von Dokumenten lesen.

Dokumente speichern

Es gibt viele Möglichkeiten und Anbieter im Internet, bei denen du deine Unterlagen speichern kannst. Zum Beispiel Google Drive. Wenn du schon einen Google Account hast bietet sich das an. Google stellt dir 15GB Speicherplatz zur Verfügung. Der Speicherplatz wird allerdings für die Dienste Google Drive, Google Mail, und Deine Google+ Photos verbraucht. Aber damit wirst du gut hinkommen. Zudem kannst du dir auch die dazupassende App herunterladen, praktisch! Tipp: Die wichtigsten Dateien kannst du markieren und dann auch offline abrufen, also brauchst du nicht mal eine Internetverbindung.
Hier kannst du auch Tabellen und Textokumente bearbeiten, teilen und erstellen.

Dropbox wird auch bekannt sein und ist sehr beliebt. Bei Dropbox hast du zwar nur 2GB, was dir nicht für 1000 Fotos reicht, aber für deine wichtigsten Dokumente auf alle Fälle. Auch hier findest du eine App und die Bedienung ist sehr leicht. Uns gefällt die leichte Bedienung von Dropbox besser.

Probier doch einfach mal aus, welches System du mehr magst.

Du kannst dir auch deine Unterlagen selbst per Mail schicken. Wenns schnell gehen muss ist das wohl die leichteste Methode. Schau aber, dass du deine Mails auch auf dem Handy abrufen kannst.

Dokumente scannen

Wir empfehlen euch die kostenlose App CamScanner, erhältlich für alle Smartphones, zum Einscannen der wichtigen Reisedokumente. Mittlerweile gibt es auch mobil Scanner. Habe ich noch nicht getestet. Ist halt noch ein Elektrogerät mehr. Leichter ist die App. 😉


Welche Dokumente soll ich online speichern?

Reisepass und Personalausweis

Speichere Vorder- und Rückseite deiner Pässe. Am besten in PDF-Format. Wenn Du EU-Bürger bist und ausschließlich in EU-Mitglieds-Staaten reist, reicht ein Personalausweis. Bei deinen Pässen unbedingt rechtzeitig das Ablaufdatum checken.

Impfpass

Alle Seiten scannen und ebenfalls als PDF-Datei speichern. Tipp: Mache dir eine Übersicht über deine nächsten Impfungen und klebe einen Zettel auf die Vorderseite deines Impfpasses, so vergisst du nicht rechtzeitig deinen Arzt zu kontaktieren. Blutgruppe auf deinem Impfpass notieren, noch bevor dem Einscannen.

Internationaler Kfz Führerschein, Tauchscheine, Boot- und andere Führerscheine

Auch hier,alles einscannen und speichern. Deine international anerkannten Führerscheine reichen, alle anderen sind nutzlos. Tipp: Checke Ablauf- und Gültigkeitsfristen.

Passbilder für Visum

Lass die deine Passbilder auch digital geben, zum Beispiel auf CD oder USB-Stick. So kannst du sie auch online speichern. TIPP: Informiere Dich über die angeforderten Fotogröße. Nimm unbedingt auch einige ausgedruckte Fotos für die Botschaften mit,circa 10 Stück. Eventuell machst Du ja auch einen Tauchschein, für den man ein Foto braucht.

Flugtickets, Bahntickets, Reservierungen und Buchungsbestätigungen

Online absicher ist sinnvoll. Dann hast du deine nächsten Reservierungen oder deine Flüge immer in einer Übersicht. Als Favorit markiert lassen sich deine Dokumente auch offline lesen.

Wichtigen Daten und Rufnummern

Folgendes gehört in die Tabelle:

  • ZENTRALE SPERRNUMMER für SIM Karte, Bankkarten, Versicherungskarten. Findest du auf den Karten.
  • Blutgruppe
  • Versicherungsnummer und Rufnummer für Schadenmeldung
  • Auslandskrankenversicherung: Rufnummer und Versicherungspolice Nummer
  • Anschrift und Rufnummern von Eltern oder andere Vertrauensperson (praktisch für Postkarten)

Auslandskrankenversicherung Police

Deine Versicherungsbestätigung zur Auslandskrankenversicherung online speichern und für deine Vertrauenspersonen ebenfalls zugänglich machen. TIPP: Die wichtigsten Daten zur Auslandskrankenversicherung + Blutgruppe ausdrucken, laminieren und im Rucksack bei sich tragen.

PIN, TAN und Kreditkarten als verschlüsselte Datei

Wenn du länger unterwegs bist, bist du möglicherweise auch auf Online Banking angewiesen. Da die SMS mit deinem TAN oftmals verspätet ankommt, ist es sinnvoll die verschlüsselt abzuspeichern. Auch deine Karten PINs, deine Kreditkartennummer und dein Sicherheitscode (3-stellig) kannst du hier speicher, aber bitte immer verschlüsselt. Sicher ist sicher.

Bonustipps

  1. Man sollte immer mehr als eine Kreditkarte dabei haben. Zum Beispiel die kostenlose Kreditkarte von der DKB. Man kann aber auch jede andere Kreditkarte nehmen.
  2. Ich benutze die App 1Password. Hier könnt ihr sämtliche Passwörter oder Nummern speichern. Die App ist kostenlos und mit der Finger ID oder einem Masterpasswort verschlüsselt.
  3. Von Reisepass und Impfausweis mit Blutgruppe eine Kopie anlegen und ein laminieren lassen. Diese könnt ihr immer mitnehmen. Lieber ist die Kopie weg, als das Original.