Weltkarte

Nach meiner Reise wollte ich mir direkt eine Weltkarte für mein Zimmer kaufen. Sie soll mich immer an meine schöne Zeit erinnern. Bereits beim Aufwachen auf die Karte zu schauen und fröhlich in den Tag starten und abends vor dem Einschlafen von neuen Ländern träumen.

Ich wollte eine modernes und stylisches Design. Mittlerweile kannte ich einige Entwürfe verschiedener Anbieter. Im Internet traf ich auf die Seite von weltkarten.de.

Alleine das Design der Website wirkt sehr einladend und ist super strukturiert, was auf Anhieb überzeugte. Anfangs war ich erstmal von der kompletten Bandbreite an Karten fasziniert, aber auch ein wenig überfordert. Welches Material will ich denn überhaupt? Leinwand, Poster, Holz, Tapete, Acrylglas, Aluminium oder doch eine Karte zum Abrubbeln der bereits bereisten Länder?
Da ich ja etwas besonderes wollte, entschied ich mich für eine Karte aus Acrylglas. Hier hat man die Möglichkeit eine passende schicke Wandhalterung mitzubestellen, was ich wirklich empfehlen kann. Das System ist komplett simple und die Karte ist in kürzester Zeit befestigt.

Jetzt kam die schwerste Entscheidung, das Motiv! Die Kategorien reichen von Modern, Vintage, Detail bis hin zu Kind. Vom Style her haben mir die Abstrakten Gemälde super gefallen, aber mir  war wichtig die Länder erkennen zu können. Das hat mir meine Wahl schon mal erleichtert.

Letzten Endes fiel meine Wahl auf diese tolle Karte:

Weltkarte

 

Es ist definitiv für jeden etwas passendes dabei. Alleine wenn man sich zum Beispiel auf die Kategorie Schwarz/Weiß beschränkt, gibt es noch eine riesige Auswahl.

Das Material kombiniert mit der detailierten Übersicht wirkt sehr edel und elegant. Ich bin total begeistert. Pluspunkte gab es auch für den reibungslosen Versand.

Wenn ihr mal ratlos bezüglich eines Geschenkes seid, dann schaut doch mal auf fotoaufholz.de vorbei. Dort könnt ihr euer Wunschbild mittels einer besonderen Technik auf Holz drucken lassen. Auch mal was ganz anderes und sehr persönlich.

 

Teilen: